Begonnen haben wir mit unseren Angeboten Ende 2013 in der Lokstedter Höhe. Diese Unterkunft wird es in absehbarer Zeit nicht mehr geben und auch wir haben über die letzten zwei Jahre eine Entwicklung gemacht, die im März 2015 zur Gründung des Vereins Herzliches Lokstedt e.V. führte. Seitdem gibt es viele weitere Angebote und Projekte und immer neue kommen hinzu.

Diese finden aber immer mehr an zentralen Orten (wie Turnverein, Bürgerhaus u.ä) statt. Wir wollen somit möglichst offene und niedrigschwellige Angebote für Flüchtlinge aus den v.a. umliegenden Unterkünften und Zentralen Erstaufnahmen schaffen. Außerdem wollen wir Begegnung und echte Integration ermöglichen, deshalb gilt für unsere Angebote auch - sie sind für Flüchtlinge, Migrantinnen und Einheimische und wir freuen uns über eine ausgewogene Mischung. Denn erfahrungsgemäß entstehen so eben auch Kontakte, persönliche Beziehungen, die dann oft in eine indivuelle Begleitung oder Patenschaft münden, die dann i.d.R. am effektivsten ist - mit dem Pool und Rückhalt an Erfahrungen und Ehrenamtlichen bei uns.

Es gibt verschiedene Gruppen und Angebote, die kontinuierlich erweitert werden. Aber auch in den neuen Zentralen (Not)erstaufnahmen in der näheren Umgebung werden wir uns einbringen und unterstützen - und können ja beides auch gut verbinden.

Wir haben aber noch viele Ideen und viel vor :-) und wachsen dabei mit unseren Mitstreitern und Möglichkeiten.

 
Bist du in einer Unterkunft tätig und möchtest mit Flüchtlingen unsere Angebote nutzen - dann wäre es schön, wenn du vorher Kontakt zu uns aufnimmst für eine bessere Koordination, denn bei manchen Angeboten sind die Plätze auch begrenzt. Es ist aber ausdrücklich erwünscht ;-)
 
Wir freuen uns auf viele weitere tolle Angebote und Projekte.

Heute haben wir 20 Jugendliche und zwei ihrer Ausbildungsbegleiter kennengelernt, für die wir Gruppen in unseren Lernangeboten oder andere Lernpatenschaften schaffen wollen.

Wir freuen uns auf die Kooperation mit der Beruflichen Schule aus Altona, die erste Pilotgruppe (aus Lokstedt) ist schon vor wenigen Wochen gestartet.

(Durch die geschäftige Emsigkeit wurde das mit dem Foto vergessen ;-))

Heute ist unsere Spielebestellung eingetroffen. Spiele sind eine tolle Möglichkeiten, Zeit mitander zu verbringen, dabei zu sprecchen, Deutsch zu lernen, anzuwenden, Spiele kennenzulernen, um beispielsweise in der Familie zu spielen und und und ...
 
Deshalb haben wir quasi zu Weihnachten unsere Sammlung erweitert - zum Ausleihen für PatInnen, deren Mentees oder auch einfach zum Erlernen bei Lernangeboten und künftig hoffentlich auch wieder in Spielegruppen.
 
Wir bedanken uns bei "Landungsbrücken - Patenschaften in Hamburg stärken" und wünschen allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit und dann eine gemütliche Weihnachtszeit und Feiertage!
 
Spielt doch mal wieder!
 

 

Auch wir läuten die Adventszeit ein. Adventskalender werden verteilt, erklärt und vieles mehr mit Texten und Material rund um die Adventszeit, Advents- und Weihnachtsbräuche und das Thema Winter.

Am Freitag, den 26. November 2021 kam unsere erste Lesepatin an einer Grundschule zum Einsatz.

Es hat ihr viel Freude bereitet und nun ist sie regelmäßig in zwei 3. Klassen vor Ort und übt mit den Kindern lesen.

Immer wieder basteln wir auch viele Stunden für unsere Lernangebote und Lernpatenschaften, um mit schönem und vielfältigem Material zu arbeiten.
 
Es lohnt sich und macht viel Freude.
 

Unterkategorien

Aktuelle Einladungen, Informationen, Projekte? etc. der Gruppe Begleiten, Dolmetschen, Einsteigen

Seit Januar 2021 bauen wir verstärkt Lernangebote auf und aus.