Stand: 01.09.2020
+++ Da die meisten unserer Angebote sind offene Begegnungsangebote und können somit leider noch nicht starten, es ist im Moment auch nicht wirklich absehbar ab wann wieder.
 
Wir sind aber trotzdem sehr aktiv - in einer Wohnunterkunft, mit Patenschaften und starten langsam auch wieder mit ersten verabredeten Terminen, Beratungen, Nachhilfe u.a. in unserem Büro in Eidelstedt .
 Bleibt gesund und munter! +++
 
  • seit 23.08.2020 läuft wieder unser Basketballangebot sonntags, bisher aber nur draußen
  • seit 04.09.2020 startet wieder unser Fußballangebot freitags bei SC Teutonia
  • seit 19.09.2020 startet wieder unser Fußballangebot samstags in der Turnhalle Döhrnstraße

+++ Gemäß Verordnung werden diese im November 2020 wieder ausgesetzt. +++


Stand: Januar 2020
Im September 2013 fing alles an – als an der Lokstedter Höhe eine Containernotunterkunft eröffnet wurde, haben wir uns dort vor Ort engagiert, erste Erfahrungen gesammelt, Strukturen und Angebote aufgebaut.
 
Im März 2015 wurde dann der Verein Herzliches Lokstedt e.V. gegründet. Seitdem konzentrieren wir uns vor allem auf die Schaffung von regelmäßigen Angeboten im Stadtteil und Umgebung, um vor allem erst einmal Begegnung bei gemeinsamen Aktivitäten zu ermöglichen.
 
Der erste Schritt (sich kennenzulernen) ist die Begegnung.
 
So bieten wir Möglichkeiten, wo sich Flüchtlinge, MigrantInnen und Einheimische bei gemeinsamen Aktivitäten begegnen und kennenlernen können. Daraus können sich dann weitere Schritte ergeben wie individuelle Unterstützung, Patenschaften, Ausflüge oder einfach ein netter Kontakt.
 
An zentralen Orten wie Bürgerhaus, Sportverein, Familienbildung oder Haus der Jugend  haben wir inzwischen mehr als 10 regelmäßige Angebote aufgebaut, die meisten davon wöchentlich.
Unter dem Punkt Gruppen & Projekte werden diese einzeln vorgestellt und man findet dort auch immer wieder aktuelle Fotos und Entwicklungen. Eine Übersicht (Wochenplan) gibt es unter dem Punkt Angebote & Aktivitäten.
 
Es kommen immer wieder neue hinzu oder werden neu ausgerichtet. Unsere Angebote leben von den Personen, die sie mitgestalten und weiterentwickeln. Inzwischen sind auch einige Flüchtlinge und MigrantInnen unter den aktiven Ehrenamtlichen und Koordinatoren.
 
Darüber hinaus unterstützen wir bei Bedarf in Unterkünften oder bei Ausflügen, vermitteln Patenschaften, sind behilflich bei Sprachvermittlung, Übersetzen oder Dolmetschen. Mit unserer Erfahrung und unserem Netzwerk sind wir Ansprechpartner für die Herausforderungen, die bei der Arbeit mit Flüchtlingen einhergehen – vor allem für die Integration in Lokstedt und Umgebung - Integration auf Augenhöhe.
 
Wir freuen uns auf weitere Mitmenschen, die mitmachen oder einfach mit dabei sind und wir so unsere Gesellschaft und Zukunft gemeinsam mitgestalten.
 
E-Mails mit Rückmeldungen, Anfragen, Interesse am Engagement bitte an info(at)herzlicheslokstedt.hamburg
 
Ganz herzliche Grüße
Anne Thaker
 
 
 
 
 
Unser Patenschaftsprogramm wird seit 2016
 
In 2017/2018 wird unsere Arbeit teilweise über den Integrationsfonds sowie in 2019/2020, 2020/2021 teilweise über den Quartiersfonds gefördert von: