Drucken
Du.Ich.Wir
"Was ist, wenn..."
 
Mit diesem neuen Format wollen wir Menschen im Stadtteil ins Gespräch bringen, vernetzen, aber auch (mal kontrovers) diskutieren und dabei vor allem den Austausch und die Teilhabe mit und von Flüchtlingen und MigrantInnen fördern und fordern.
In kleinen Runden, vorrangig in unserem Ladenbüro in Eidelstedt, laden wir zu einem bestimmten Thema ein - von Alltagsthemen über konkrete Herausforderungen, gesellschaftliche Entwicklungen bis hin zu der Möglichkeit, dass Akteure aus dem Stadtteil ihre Angebote vorstellen oder besprechen können.
Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Integrationsarbeit und bereits laufende Begegnungsangebote können wir vor allem gezielt Flüchtlingen und MigrantInnen zu diesen Runden aktivieren und freuen uns auf reges Interesse und Teilnahme im Stadtteil.