Wir werden uns in den nächsten Monaten und Jahren immer stärker mit dem Spracherwerb und Unterstützung dabei auseinandersetzen. Von Kursangeboten über Nachhilfe, Förderung, Üben etc ... in Patenschaften. Dazu plane ich auch verschiedene Workshops und anderes.
 
Noch in diesem Jahr starten wir mit einer Info(Auftakt)Veranstaltung, die wir gern im nächsten Jahr auch wiederholen und darauf aufbauend auch vertiefende Workshops anbieten wollen.
 
Referentin ist eine Lehrerin, die schon vor ca. 3 Jahren Ganztagsworkshops zu dem Thema im Bereicht Flüchtlingsunterstützung gegeben hat, den einige von uns besucht haben.
 
Vor allem kann sie auch den sprachwissenschaftlichen Aspekt näher bringen, unterrichtet selbst Basis- und IVKlassen und engagiert sich sehr für das Thema und kann eben auch aus der Praxis berichten und Fragen beantworten.
 
Wir wollen mit einer 3 stündigen Auftaktveranstaltung beginnen. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt und ist für alle Interessierten - ob ehrenamtlicher "Deutschlehrer", Pate, individuelles Lernen (egal ob Kinder oder Erwachsene), Nachhile, aber auch für Interessierte, die sich z.B. generell damit auseinandersetzen, wie mah (Schrift)sprache erlernt, Rechtschreibung lernt etc ....
 
Hier geht es erstmal um einen ersten Überblick, Knackpunkte, Empfehlungen....
 
Nur mit Anmeldung und Bestätigung!
Info(Auftakt)Veranstaltung (Schrift)Spracherwerb
18:00 - 21:00 Uhr am 14.12.2018
 
Diese Veranstaltung ist auf 20 Plätze begrenzt und wird auch für Interessierte außerhalb von Herzliches Lokstedt e.V. geöffnet sein.  Die Veranstaltung ist kostenlos und wird über den Verfügungsfonds des Runden Tisches Lokstedt vom Forum Flüchtlingshilfe gefördert.