Drucken

Es war ein fulminanter Start. Ja ein bisschen sehr voll, laut und wuselig, weil so viele dabei sein wollten, aber das wird sich einspielen. So wurde eben auch im Vorraum Deutsch gemacht. Wir haben uns sehr gefreut, dass auch Flüchtlinge aus der Kieler Straße dabei waren und auch eine Familie, die längst in ihrer eigenen Wohnung in Billstedt wohnt.

Für dieses Angebot suchen wir noch Unterstützer - vor allem in der Vorbereitung, Betreuung und Beschäftigung (der Kinder & Jugendlichen), unterstützende Koordination