Wir haben ein paar Jungs und Mädchen für einen Sommerferienkurs vermittelt und die Formalitäten erledigt - Schwimmen lernen und Rudern. Organisiert wurde der Kurs vom SVE, Flüchtlingshilfe Harvesthude e.V. und der Rudergesellschaft HANSA e.V. (RGH)

http://sve-hamburg.de/news/detail/sommerferienprogramm-rund-um-das-element-wasser/

Nebenbei entstand auch noch ein kleines Portrait von einem unser vermittelten Teilnehmer (aus einer Familie, die von uns betreut wird)- Youssof.

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/das/Youssofs-Traum-vom-Schwimmen,dasx12116.html

 

 

Wir sind mit dabei! Unser Kreativcafé bietet wieder einiges zum Verkauf an aus eigener Produktion. Wir gehen davon aus, dass unsere Stadtteilkarte zu dem Termin geliefert ist und wir sie auch zum Erwerb anbieten können.

 

Am 4.6.2017 findet ein Sommerfest beim SC Teutonia von 1910 e.V. statt und wir sind mit dabei. Mehr Informationen folgen.

Wiederholen wir dieses Jahr sicher noch mal.

Wir waren im Theater! Zusammen mit 18 Flüchtlingen und Begleitern haben wir am 23. Dezember 2016 das Weihnachtsmärchen "Tausendundeine Nacht - Das Geheimnis der gestohlenen Kräfte" im Schauspielhaus gesehen. Wir bedanken uns bei der Geschäftsleitung, die uns Freikarten zur Verfügung gestellt hat. Gemeinsam haben wir zuerst das tolle Gebäude bewundert (Deckenmalerei) und dann die Inszenierung.

Es war ein wunderbarer Abend. Nun kann Weihnachten kommen ;-)

Fröhliche Weihnachten und gemütliche Feiertage!

Es wird wieder gefeiert ... das Nachbarschaftsfest in der Lenzsiedlung und wir sind natürlich auch dabei. Wer auch und wer macht mit bei der Unterstützung?

Los ging es ab 13 Uhr mit dem Motto "Fiesta Tropicana". Wir waren dabei mit einem Stand vom Kreativcafé und dem Glücksrad - ein Renner die ganze Zeit von 13:30-20:00 Uhr!!!

 

 

An erster Stelle bedanken wir uns, dass der Kletterpark Sachsenwald diese Möglichkeit anbietet... wir hatten großes Glück mit dem Wetter - das haben sich viele andere auch gedacht, deshalb war es ziemlich voll, aber es war ein toller Tag, der begann mit einer Reise durch halb Hamburg und aufgrund von einer liegen gebliebenen Bahn auch mit ein bisschen mehr Aufregung und Umsteigen als ursprünglich geplant, aber letztendlich waren wir doch noch fast pünktlich da ...

Fast geschafft, in Bergedorf kommt noch eine syrische Familie mit den Nachbarskindern dazu. Und erst einmal noch ein kleiner Waldspaziergang von der S-Bahn-Station Aumühle....
   
  .... zum Kletterpark Schnurstracks im Sachsenwald.
Und die "Großen" können auch fast gleich loslegen... Die "Kleinen" müssen noch ein bisschen warten ...
... und stärken sich schon mal. Familie A. hat leckeres syrisches Essen mitgebracht. Danke!
Hoch oben werden die Parkours gemeistert ...  
  ... und nun können auch endlich die "Kleinen" starten.
  Und los geht's.
   
  Lauter kleine mutige Kletterer, die zwischendurch auch mal zögern oder auch abbrechen, aber dann vom Ehrgeiz gepackt, eine Runde nach der anderen drehen.
Und ein paar von den "Großen" klettern und klettern .... ... ausgehungerte Kinder stürmen den Reistopf.
3 Stunden sind dann doch sehr schnell um... ... von den Bäumen geholt...
 
... nach 3 Stunden Durchklettern stärken sich die beiden Jungs noch schnell... und wir werden den Tag beim TreffenPlaudernEssen & Deutsch ausklingen lassen. Ein tolles Erlebnis für alle! ... hier kommt noch ein Foto ;-).

Unterkategorien